Garantierte
Wertsteigerung .

Um den Pflegebedarf in Deutschland zu decken, erfordert es den Neubau von etwa 400 Pflegeheimen jährlich

Das Problem: Aktuell werden weniger als 250 Einrichtungen im Jahr tats√§chlich realisiert. Damit w√ľrden der Bundesrepublik in den n√§chsten 12 Jahren mehr als 1.800 Einrichtungen und somit √ľber 120.000 Pflegepl√§tze fehlen. Deshalb erwarten wir im gleichen Zeitraum deutschlandweit Investitionen von rund 30 Mrd. Euro in den Neubau von Pflegeimmobilien. Zus√§tzlich werden gut 40 Mrd. Euro f√ľr den Erhalt und die Revitalisierung √§lterer Einrichtungen ben√∂tigt. Die steigende Nachfrage nach Betreutem Wohnen und Tagespflege ist hier noch gar nicht ber√ľcksichtigt. Aufgrund dieser sich abzeichnenden Entwicklung eines steig steigenden Bedarfs bei gleichzeitiger Verknappung des Angebotes ist bei konservativer Annahme mit einer Wertsteigerung von ca. 1,5% pro Jahr bei den heute fertiggestellten Projekten zu rechnen.